Umgebung

Finca Antigua liegt im Gemeindegebiet Los Hinojosos, ganz im Südwesten der Provinz Cuenca (97 km von der Stadt Cuenca entfernt) und nur wenige Kilometer von der Provinz Toledo entfernt (138 km von der Stadt Toledo). In etwa gleicher Entfernung befindet sich auch Madrid (knapp eineinhalb Autostunden), was diese kleine Ortschaft zu einem gut erreichbaren Ausflugsziel von der spanischen Hauptstadt aus macht.

Los Hinojosos liegt auf der Don Quijote Route und es ist nicht einmal ausgeschlossen, dass es sich dabei um den „Ort in der Mancha …“, an dessen Namen Cervantes sich nicht erinnern wollte, handeln könnte.

Windmühlen und bestellte Äcker prägen die Landschaft dieser Gegend unweit von El Toboso und anderen Ortschaften, wie Belmonte, Mota, Villamayor de Santiago und Quintanar de la Orden, in denen auch die Gastronomie bodenständig ist: Gachas manchegas, Pisto, Cocido manchego, Migas, gegrilltes LammCaldereta de carne, Gachas dulcesRosquillas.

Die Geschichte der Ortschaft Los Hinojosos enthält ein Kuriosum. Im Jahr 1241 nahm Don Gonzalo, der Bischof von Cuenca, nach Befehl des Königs Ferdinand III von Kastilien, eine Grenzziehung zwischen den Landräten Alarcón und Uclés vor. Die Grenzlinie führte jedoch mitten durch El Hinojoso und die Ortschaft wurde in zwei Teile geschnitten: Einer fiel an den Landrat Alarcón und der andere an den Landrat Uclés, der dem Ritterorden des von Santiago unterstand.

Dies führte zum Entstehen zwei separater Gemeinden: El Hinojoso del Marquesado und El Hinojoso de la Orden, getrennt durch eine vierzig Fuß breite Straße. Heute ist wieder in einer Ortschaft, unter einer Gemeindeverwaltung vereinigt, was die Launen der Feudalherren einst trennten.